Erstes Goldbach Digital Media Accelerator Programm schliesst erfolgreich ab

Küsnacht, 15.04.2016.Im Rahmen der Kooperation zwischen der Swiss Start Up Factory und der Goldbach Group stellten sich am heutigen Demo Day & Graduation 2016 die fünf qualifizierten Start-ups mit einem Pitch den potenziellen Investoren vor. An dem gemeinsam organisierten Event diskutierten ausserdem Starregisseur Marc Forster und Red Bull CTO Andy Gall über Innovationen und Disruption im Unterhaltungsgeschäft.

Das dreimonatige Accelerator Programm des Swiss Start Up Factory nahm heute in Küsnacht sein Ende. Während drei Monaten wurden ausgewählte Start-ups auf Herz und Nieren geprüft und gefördert. In einem exklusiven Rahmen konnten sie ihre Geschäftsideen nun potenziellen Investoren und Goldbach Partnern präsentieren. Mit dabei war das von der Goldbach unterstützte Start-up Beaconsmind. Beacons sind kompakte Sender, welche an oder in Gebäuden platziert werden und die Smartphones via Bluetooth ansprechen. 
 
Im Rahmen der Graduation diskutierten Starregisseur Marc Forster und Red Bull CTO Andy Gall über die aktuellsten Entwicklungen in der Unterhaltungsbranche. Durch das Gespräch führten Mike Baur, Gründer der Swiss Start Up Factory und Martin Radelfinger von der Goldbach Group.
 
Die Start-ups durchliefen in den letzten Monaten das von der Swiss Start Up Factory konzipierte Accelerator-Programm. Das Start-up beaconsmind, welches einen Beacons-Full-Service anbietet, wurde in diesem Zusammenhang von der Goldbach Group finanziell unterstützt. Die Förderung von beaconsmind wird erfolgreich fortgesetzt. Michi Frank, CEO der Goldbach Group ist zuversichtlich: „Mit beaconsmind haben wir ein innovatives und zu uns passendes Start-up gefunden. Ihre entwickelte Plattform kann als verbindendes Element im Rahmen unserer multichannel- und multiscreen-Angebote erfolgreich eingesetzt werden.“
 
Download PDF