Disruption

Heute schliesst der Mobile World Congress Barcelona, die grösste europäische Veranstaltung für mobile Kommunikation seine Tore. In den Medien war bereits einiges darüber zu lesen. Auch Goldbach-Mitarbeiter waren vor Ort. Unsere Aufmerksamkeit gilt den Veränderungen im Werbemarkt. Wie weit haben disruptive Strömungen diesen Bereich erfasst?

Denn "a mobile device plus software plus cloud plus an app disrups every business model“, sagte kürzlich ein Teilnehmer auf einem Podium.

Merklich deutlicher als vorige Jahre sei aufgefallen, wird mir zugetragen, wie sich unzählige Start-up-Unternehmen mit der Platzierung und Auslieferung von online und mobiler Werbung beschäftigen. Der Werbemarkt ist in Bewegung. "High Performance Mobile Advertising“, "Reinventing Video Advertising“, "Global Real-Time Advertising for Mobile Publishers”, “Engagement Driven Advertisement” sind nur ein paar Angebote, die präsentiert wurden und den künftigen Werbemarkt mitgestalten wollen. Da ist mehr als ein Kompass gefragt.

Unsere Einschätzung bestätigt sich, dass es für Goldbach auch in Zukunft ganz wichtig sein wird, nahe am Werbekunden zu sein, seine Wünsche und Bedürfnisse zu kennen und zu verstehen. Mit dem spezifischen Fachwissen, das wir uns laufend aneignen, können wir ihn so beraten, dass er aus der steigenden Flut an Angeboten und Tools die richtigen wählt, jene nämlich, welche seiner Werbebotschaft die grösste Aufmerksamkeit bringen. 

Die Disruption hat unser Geschäft erfasst und die Herausforderungen sind spannend.

Ihr
Michi Frank

Französische Version

Autor: Michi Frank