Goldbach Trendnews

Monat für Monat stellen die Expertinnen und Experten der Goldbach Group in Zusammenarbeit mit der Trendagentur TrendONE GmbH eine Auswahl an interessanten und inspirierenden Micro-Trends aus aller Welt zusammen.

Mit alipay per gesichtserkennung bezahlen

Die Alibaba Group testet derzeit in einer Filiale der Franchisekette KPRO in Hangzhou das System „Smile to Pay“, bei dem Nutzer des Bezahldienstes Alipay mit Hilfe von Gesichtserkennung Rechnungen begleichen können. Die Kunden bestellen dabei über einen Touchscreen ihr Essen und können nachfolgend mit ihrem Alipay-Account bezahlen, indem sie ihr Gesicht scannen lassen. Zum Scannen wird ein 3D-Kamerasystem benutzt, das mit Hilfe eines Algorithmus die biometrischen Daten erfasst und auch trotz Schatten, Perücke oder starkem Make-up die Identität der Nutzer fehlerfrei erkennt. Autorisiert wird der Kauf am Ende über die Eingabe der Handynummer.

JAMIE OLIVER ALS CHATBOT

Der britische Starkoch Jamie Oliver liefert Gerichte aus seinem neuen Buch „5 Ingredients – Quick & Easy Food“ in der Form eines Chatbots, auf den die Nutzer über den Messenger von Facebook zugreifen können. Das Buch dreht sich um Gerichte, die in kurzer Zeit und mit einer geringen Anzahl an Zutaten zubereitet werden können. Der Chatbot soll die zugehörigen Rezepte nun ähnlich einfach und schnell auf Abruf liefern und Fans unterhalten. Zudem wird den Nutzern bei Eingabe eines bestimmten Emojis ein zum Anlass passender Snack vorgeschlagen.

Goldbach Trendnews Oktober 2017

Archiv

Hier finden Sie alle Präsentationen mit der Auswahl an spannenden Trends aus den vergangenen Monaten.