geschäftsbericht 2016

Die an der SIX Swiss Exchange kotierte Goldbach Group blickt auf ein erfolgreiches 2016 zurück. Die Gruppe konnte ihren Umsatz in rückläufigen Werbemärkten um 5.4% auf 496 Mio. CHF steigern. Auf vergleichbarer Basis, d.h. bereinigt um Devestitions- und Fremdwährungseffekte, betrug das Umsatzwachstum 7.0%. Als Folge der höheren Umsätze sowie reduzierten Betriebskosten konnte das operative Ergebnis auf Stufe EBITDA um 15.6% auf 32,5 Mio. CHF gesteigert werden. Nach Steuern und Minderheiten beträgt der den Goldbach Group-Aktionären zurechenbare Reingewinn 8,8 Mio. CHF, im Vergleich zu 7,0 Mio. CHF im Vorjahr (+25.1%). Der um Sondereffekte aus Bereinigungen des Geschäftsportfolios adjustierte Reingewinn hat sich um 21.9% auf 7,5 Mio. CHF erhöht. Aufgrund der positiven Geschäftsentwicklung führt die Goldbach Group ihre aktionärsfreundliche Dividendenpolitik der vergangenen Jahre fort und beantragt der Generalversammlung eine um 20% erhöhte Ausschüttung aus Kapitalreserven von 1.20 CHF je Aktie.